Lena Stahl wurde 1979 in Berlin geboren. Nach mehrjähriger Arbeit in der Film- und Fernsehproduktion in Schweden und Dänemark studierte sie Regie an der Hochschule für Fernsehen und Film in München. Die Arbeit mit dem fotografischen Bild hat neben dem filmischen immer eine große Rolle in ihrem Leben gespielt. Lena Stahl arbeitet als Fotografin und Regisseurin und ist als Gastdozentin in München tätig.

Während ihrer Arbeit im Ausland und auf zahlreichen Reisen begann Lena Stahl sich neben Portraits auch mit dokumentarischer Fotografie zu beschäftigen. Signifikant ist, dass das Thema Mensch in ihren Bildern eine prägende Rolle einnimmt. Es gelingt der Fotografin, das spontane Gefühl des Moments einzufangen und die eigenen Empfindungen dabei widerzuspiegeln. Ihre Arbeit erscheint als Selbstreflektion, die Reise in ein fernes Land auch immer als eine Reise zu sich selbst. Die Ausstellung Ich.Reise gibt einen ersten Eindruck ihrer fotografischen Arbeit, in Schwarz-Weiß und Farbe, vom Portrait zur Dokumentation.

Erste Einzelausstellung der Regisseurin und Fotografin Lena Stahl in Berlin.

www.lenastahl.com

Ausstellung 08. – 17. Oktober 2010
täglich 15.00 – 20.00 Uhr

Vernissage:
Freitag, 08. Oktober 2010, 18.00 – 21.00 Uhr

Spreeloft Moabit
Kaiserin-Augusta-Allee 101, Im Hof, Aufgang III, 10553 Berlin

« Zurück